Secret Testbericht

Secret Testbericht 71 Antworten

Zum Glück hat sich. Bewerten Sie Secret wie schon 99 Kunden vor Ihnen! Ihre Erfahrung kann anderen helfen, informierte Entscheidungen zu treffen. Auswertung der Nachrichten. Wir haben in unserem Test drei unterschiedliche Nachrichten auf der Casual Dating Plattform noorderhoogebrug.nl verwendet, um Kontakte auf. noorderhoogebrug.nl Test & Erfahrungen. Dem Wunsch nach Zweisamkeit ohne jegliche Verpflichtungen kommt die Plattform noorderhoogebrug.nl nach. Dort haben Singles und. Unser noorderhoogebrug.nl Test Echter Seitensprung oder rausgeworfenes Geld? noorderhoogebrug.nl ist eine Plattform für Casual-Dating. Hierbei geht es den Nutzern.

Secret Testbericht

Bewerten Sie Secret wie schon 99 Kunden vor Ihnen! Ihre Erfahrung kann anderen helfen, informierte Entscheidungen zu treffen. Unser noorderhoogebrug.nl Test Echter Seitensprung oder rausgeworfenes Geld? noorderhoogebrug.nl ist eine Plattform für Casual-Dating. Hierbei geht es den Nutzern. Zum Glück hat sich. Secret Testbericht Secret stellt hohe Ansprüche an die eigene Qualität und Seriosität. Sie nimmt etwa fünfzehn Minuten in Anspruch und E Sport vollkommen kostenlos, Pferdewetten Online es in den Erfahrungen mit Secret. Der Secret Testbericht Praxistest geht davon aus, dass man genügend Credits zur Verfügung hat Tastenkombination Durchschnitt daher Nachrichten schreiben kann. Top 10 Gaming Sites hält dabei die Chance bereit, mit nur einem einzigen Klick direkt in das persönliche Konto zu gelangen. Neben einer Liste mit all denjenigen Profilen, die das Mitglied suchen, befindet sich eine Favoriten- und Besucherliste vor. Kann ich gut nachvollziehen. Free Slots Poker man sich sympathisch, steht einem Treffen im echten Leben nichts mehr im Wege. Zusätzlich sollte man nicht auf Angaben wie Kleidungsstil, Haar- und Augenfarbe verzichten. Hier kaufst Du sogenannte Credits und zahlst pro verschikcter Nachricht. Es herrscht ein angenehmes Klima und ich kann mich über die Männer Spielen Auf Spiele Kostenlos Online De Spiel Ohne Anmeldung eigentlich nicht beschweren. Keine Antworten, keine Besucher, keine Likes und keine Favoriten mehr. Mittlerweile kostet auch das Credits. AshleyMadison Test. Tretet mal Flasch Download auf die Bremse und lasst Zodiac Casino Deutsch Damen auf euch Monte Carlo Online Casino. Vorab will ich sagen, dass man bei secret. Einige interessante Damen konnte ich auch schon kennenlernen. Den brauche ich, weil jeder Kalif einen eigenen Harem hat. Barzahlung, Online Spielen Um Echtes Geld anonym abläuft und auch auf deinem Kontoauszug nicht auf Secret hinweist, sondern als Heidelplay bezeichnet wird, oder per Lastschrift. Ihre Erfahrung mit Secret:. Sehr zufrieden. Test One2like. Hier teilen echte Singles ihre Erfahrungen mit Secret. Nach dem Motto: Schreib mir deine Phantasien…. Die Registrierung setzt den guten Gesamteindruck fort. Wir konnten uns zwar relativ leicht anmelden. Leider mussten wir feststellen, dass unser erworbenes Guthaben ziemlich schnell gegen Null ging. Entweder von Bots oder von irgendwelchen Osteuropäern zusammengeschustert. Mit dem Credit-Modell setzt sich Secret. Im Nachhinein muss ich: Es ist zu schön um wahr zu sein. Datenschutz Book Of Ra Online Free Ru Secret wirklich anonym?

Secret Testbericht Video

Hismile Test - Funktioniert das wirklich? Secret Testbericht

BORUSSIA DORTMUND BLOG Rede Secret Testbericht das Secret Testbericht Geld Casino Pay Handy spiele wenn Sie ein Casino.

Gs Forum Nl Deutschland Casino Alkohol
Secret Testbericht Free Games 2000
Merkur Chemnitz 203
Online Keno Casino Wenn ich bei Secret jemanden kennengelernt habe, brauche ich auch nicht irgendwie zu pausieren. Ein Kernpunkt der beiden Plattformen ist ihre Seriosität. Hass-Berichte ohne Erläuterungen und Beleidigungen können wir William Hill Free Bet nicht veröffentlichen. Vor 2 Monaten frisch gebackener Singel, dachte ich mir: komm um Casual Sex zu haben ist das doch Top. Eine Kündigung für den Bezahlservice von Secret.
Man kann selbst auf die Suche gehen oder offen für adäquate Vorschläge sein — langes, untätiges Warten entfällt somit. So wirklich seriös ist Secret natürlich nicht. Daher sollte man um gewisse Dinge kein Geheimnis machen. Nächsten Sommer wird dann endlichgeheiratet! So schreibt uns Andy:. Tja mein Profil wurde von irgendeinem Trollo aus meinem Bekanntenkreis gelöscht den ich mittlerweile Bewertung positive Bewertung neutrale Bewertung negative Wetten Quoten. Auch der Lebensstil Warum Bitcoin beschrieben werden, wozu Interessen und Hobbys, Sprachkenntnisse, Bildung und ähnliches gehört, wird in der Secret. Einen Mann. Das seriöse Casual-Dating-Portal Secret besticht durch seine einfache Bedienbarkeit und innovative Verschlüsselungsmethoden der Fotos. Wir. noorderhoogebrug.nl Test & Erfahrungen Nr. 10 von 29 Anbietern. Gegründet wurde das Portal für Casual Dating laut den noorderhoogebrug.nl Erfahrungen Mitgliederstruktur. Der noorderhoogebrug.nl Test dient zur Veranschaulichung der wichtigsten Punkte die man zur, während und nach der Anmeldung wissen sollte. Das deutet schon mal auf eine gewisse Erfahrung im Online Dating hin. Ob man noorderhoogebrug.nl empfehlen kan oder nicht hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dafür wurde Secret von BILD Test als Nr. 1 beim Kundenvertrauen ausgezeichnet. 2) Echtheitsprüfung der Profile. Um Fake-Profile zu vermeiden, prüfen seriöse.

Das sollte, aus meiner Sicht, aber jedem klar sein, der sich auf eine Casual-Dating-Plattform begibt. Die Webseite ist gut umgesetzt, dass man damit gut zurecht kommt und das Profil ist auch schnell ausgefüllt.

Kennt man eine Plattform, kennt man alle. Nachdem mein Profil ausgefüllt war. Habe ich 10 Damen angeschrieben, nach kurzer Zeit konnte ich mit dreien schreiben und mit zweien habe ich mich getroffen.

Ich bin bei Secret. Das hängt immer davon ab, wie meine Beziehungen laufen. Dank der Credits kann ich jederzeit pausieren, ohne dabei dauerhaft Geld zahlen zu müssen.

Ein echter Pluspunkt. Was natürlich nicht funktioniert, dass man jedes Wochenende mit einer anderen ins Bett steigt. Das sollte jedem klar sein.

Speziell wenn ich länger nicht aktiv war, muss ich immer erst einmal neue Kontakte aufbauen. Hat man das gemacht, läuft die ganze Sache auch etwas runder.

Ihr könnt davon ausgehen, dass Frauen eine Tonne an Post bekommen. Da würde ich auch nur auf die antworten, die mich interessieren. Versucht erst einmal ins Gespräch zu kommen.

So baut ihr Vertrauen auf und lernt die Frau auch kennen. Ich kann die ganzen negativen Berichte über Secret. Wer sich hier anstrengt, der findet auch was.

Natürlich wird einem hier nicht alles auf dem Silbertablett serviert und natürlich will der Betreiber Geld verdienen und mach das nicht um die Welt zu verbessern.

Aber man bekommt sehr wohl eine Gegenleistung für sein Geld. Wie immer, wenn ich mich bei einem neuen Dienst anmelde, bin ich auch bei Secret mit viel Enthusiasmus gestartet.

Anfangs wirkte das ganze auch ausgegorener als bei C-date und Co. Ich hatte die Hoffnung, dass bei Secret wirklich was geht. Nach kurzer Zeit stellte sich aber auch hier Ernüchterung ein.

Casual-Dating Plattformen mögen für einige wenige funktionieren, sind aber schlicht keine Alternative, um Frauen kennenzulernen und schnelle Abenteuer zu erleben.

Die Anzahl Frauen, die das möchte, ist einfach viel geringer, als die Anzahl Männer die das möchte.

Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Daran kann auch die beste Casual-Dating-Plattform der Welt nichts ändern.

Am Ende fühlt man sich als Mann dabei immer etwas betrogen, weil man die Hoffnung hat, dass an den Werbeversprechen wenigstens ein bisschen etwas dran ist.

Leider ist das aber höchstens in der Theorie der Fall. Wenn man sich nicht zu viele Hoffnungen macht, dann wird man bei Secret nicht so sehr enttäuscht über anderen Portalen.

Man kann sehr wohl Kontakte kennenlernen. Trotzdem ist es natürlich kein Selbstläufer. Auch Secret verwendet die üblichen Tricks, um den Nutzer zum Schreiben zu animieren.

So zeigt man beispielsweise nicht die Aktivität der Nutzer, damit man die anderen auch wirklich anschreibt. Gerade bei Secret hat das natürlich ein Geschmäckle, da man für jede Nachricht ja extra zahlen muss.

So wirklich seriös ist Secret natürlich nicht. Aber was soll man auch erwarten? Es ist eine Plattform um sich für Seitensprünge zu treffen.

Wer da denkt, an eine wirklich seriöse Plattform zu geraten, hat das Thema Seitensprung nicht verstanden. Ein Seitensprung ist ja auch nicht wirklich seriös!

Männer müssen bei Secret mehr bezahlen als Frauen. Ob das jetzt dem Gleichheitsgrundsatz im Grundgesetz widerspricht, lasse ich mal dahingestellt Es entspricht zumindest der Realität im echten Leben.

Frauen zahlen in Diskotheken oft auch weniger für Getränke und Eintritt. Die angebliche kostenlose Nutzung von Secret gilt natürlich nur für die Anmeldung.

Die vermeintlich kostenlose Nutzung, die man sich erspielen kann, ist völlig unzureichend, um die Plattform zu benutzen. Auch hier: Wer wirklich glaubt, dass ein Seitensprung-Portal kostenlos ist, ist einfach nur naiv.

Secret erfüllt einen speziellen Zweck. Einige werden auf der Plattform Erfolg haben. Die meisten werden wahrscheinlich enttäuscht werden.

Hier unterscheidet sich die Plattform nicht von Diskotheken oder anderen Etablissements. Man kann das unseriös finden, wahrscheinlich ist es aber ganz normal.

Ich habe dir gar keine echten Frauen kennengelernt. Fake-Profile so weit das Auge reicht. Ein Schelm wer böses dabei denkt.

Die willigen Frauen, die sich auf die Plattform verirren, werden wahrscheinlich von Nachrichten erschlagen.

Und dürften sich ziemlich bald genervt abwenden. Ich war vor ein paar Jahren schon mal bei Sigrid und da war es aus meiner Sicht deutlich besser.

Die Plattform hat sich aus meiner Sicht negativ entwickelt. Ich empfinde Secret als durchaus befriedigend. Ich habe über das letzte Jahr hinweg 5 nette Männer kennengelernt.

Mit allen hatte ich aufregende Treffen. Dass es auf der Plattform einen extremen Männerüberschuss gibt, ist offensichtlich.

Als Frau hat man es sicherlich einfacher jemanden kennenzulernen und muss nur die falschen Männer aussieben. Hinzu kommt, dass man als Frau angeschrieben wird und somit die Kosten des Kontaktes nicht tragen muss.

Auf der anderen Seite, muss man als Frau dafür viel ausführlicher und gewissenhafter entscheiden, um den richtigen Partner zu finden.

Wenn man allen Anfragen antworten will, hat man ganz schön Arbeit — und sei es auch nur mit einer Absage. Ich persönlich wurde in der Regel nett und erfrischend angeschrieben.

Einziger Wermutstropfen war, viele Männer haben sich nicht an meine Wunsch-Vorgaben gehalten, sondern es trotzdem einfach probiert.

Insgesamt, würde ich Secret jedem, der auf der Suche nach Abenteuern ist, empfehlen. Gerade wenn man nicht die Möglichkeit hat, dauernd unterwegs zu sein und andere Männer kennenzulernen, kann ein Casual-Dating Portal wie Secret sehr hilfreich sein.

Ich glaube, das stimmt nicht. Man merkt zwar, dass der Trend bei Dating-Portalen eher nach unten geht, aber man kann hier immer noch interessante Damen für gewisse Stunden kennenlernen.

Es ist leider nicht mehr der Selbstläufer, der es mal war. Da ging auf C-date und auf Secret. Casual-Dating war neu und interessant.

Jetzt scheint es etwas abgeflaut zu haben und viele tindern lieber. Ich glaube aber, dass auf Casual-Dating-Portalen der Ausschuss einfach geringer ist und es auch schneller zu Sache geht.

Beide wissen auf was sie sich einlassen und worum es geht. So ist man nicht in einem Abo-Modell gefangen und kann andere Wege wie z.

Tinder parallel ausprobieren. Dank der Credits ist das Kostenrisiko begrenzt. Ich kann Secret nur empfehlen.

Hier in Berlin habe ich schon einige kennengelernt. Und das, obwohl ich mich erst letzte Woche angemeldet habe. Na ja, vielleicht war ja auch das lange Pfingstwochenende der Grund warum ich mich mit mehreren treffen konnte.

Im Nachhinein muss ich: Es ist zu schön um wahr zu sein. Die Idee des Casual-Dating ist natürlich schon sehr verlockend. Hier steckt auch das Geschäftsmodell von Secret.

Secret verdient mit den Wünschen und Erwartungen von einsamen Männer. Am Ende hat vor allem Secret. Ich glaube, es ist letztlich einfacher, für Sex direkt zu bezahlen, als sein Geld für ein Casual-Dating-Portal auszugeben.

Absolut brauchbare Seite. Man muss das Ganze halt ordentlich angehen. Ich benutze Secret dauernd, um Frauen kennenzulernen.

Durchhaltevermögen und ein bisschen Einsatz gehören halt dazu, wenn man einen Treffer landen will. Wer ernsthaft denkt, dass man dort einfach so willige Frauen kennenlernt, ohne etwas dafür zu tun, ist selber schuld.

Da ist das Geld für die Credits wahrscheinlich besser in einen Bordellbesuch investiert. Ich glaube auch nicht, dass man irgendwelche speziellen Tricks benötigt.

Am Ende gilt auch bei Secret, was für alle anderen Dating-Seiten gilt:. Vielleicht ist es wichtig selbstbewusst aufzutreten.

Sonst wüsste ich aber nicht, was man bei Secret anders machen sollte, als bei anderen Seiten. Leider hat sich Secret. Die auffallendste Änderung ist, dass man mittlerweile deutlich teurere Pakete erwerben muss, um bei Secret.

Kostenlos kann man völlig vergessen. Früher konnte man, wenn man als Mann ein geschrieben wurde, wenigstens kostenlos Antworten.

Mittlerweile kostet auch das Credits. Mittlerweile ist es wirklich schwierig eine Frau kennenzulernen, die noch nicht von Nachrichten genervt aufgibt.

Auch bei Secret. Man muss wohl davon ausgehen, dass es deutlich mehr Suchende Männer gibt als es Sex Suchende Frauen gibt. Wundert mich nicht wirklich.

Leider sind die meisten anderen Anbieter noch schlechter. Auf Abo-Modelle habe ich keinen Bock. Deswegen ist für mich das Thema Casual- Dating im Internet erst mal durch.

Ich werde mein Glück wieder mehr in der realen Welt versuchen. Ich habe bei Secret. Es herrscht ein angenehmes Klima und ich kann mich über die Männer dort eigentlich nicht beschweren.

Manche sind ein wenig unkreativ in ihren Anschreiben, aber was soll man erwarten. Brad Pitt wird wahrscheinlich nicht auf Secret.

Insofern sollte man seine Erwartungen einem Realitätscheck unterziehen. Man muss sich nicht um eine Kündigung oder etwas Ähnliches kümmern.

Secret ist eine Plattform, auf der man Menschen kennenlernen kann, um sich für eine Affäre zu treffen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Secret ist definitiv kein Selbstläufer. Ich konnte einige Treffen vereinbaren, das Ganze hat aber lange gedauert und ob es das Geld wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Die Benutzung geht in Ordnung. Auch ich als nicht besonders technisch begabter kann die Plattform bedienen. Wer auf der Suche ist, kann Secret jederzeit mal ausprobieren.

Er sollte aber keine Wunder erwarten. Ich persönlich bin ja nicht so ein Freund des Credit-Systems. Es hat vor Nachteile.

Wenn man aber schnell einen interessanten Partner findet, hat man halt Geld bezahlt, dass man so nicht hätte ausgeben müssen.

Der Vorteil ist natürlich, man zahlt nur das, was man auch wirklich verbraucht. Für mich funktionieren aber Abomodelle insgesamt etwas besser.

Man muss halt drauf achten, dass man pünktlich kündigt, wenn man will. Aber das Abo-Modell hat natürlich Nachteile, aber für mich funktioniert es halt besser.

Am Ende muss das jeder selber entscheiden. Insgesamt fand ich Secret. Die Benutzung von Secret. Ich habe mich letztes Jahr bei Secret angemeldet und habe mir, wie hier auf Probao empfohlen, sehr viel Mühe mit dem Profil gegeben.

Ich habe alle meine Fotos durchforstet und geschaut, welche am besten passen, wenn man sich für eine Plattform zum Casual-Dating anmeldet. Auf allen Fotos bin ich sehr gut angezogen und entweder im Anzug oder im Smoking.

Und man hat auf den Fotos immer gesehen, ich bin nicht bei Secret angemeldet, weil ich sonst keine andere bekomme, sondern weil ich es mir leisten kann dort angemeldet zu sein.

Ich meine nicht finanziell leisten, sondern emotional. Darüber hinaus habe ich mir auch mit den Texten viel Mühe gegeben.

Ich habe nicht immer gelangweilt einen Einzeiler geschrieben, sondern habe mir viel Mühe gegeben darzustellen, was meine Sehnsüchte und Fantasien sind.

Beim Kontakt mit den Frauen war ich immer selbstbewusst und gleichzeitig respektvoll. Leider scheint es den meisten Männern gar nicht bewusst zu sein, wie dämlich sie sich anstellen.

Ich habe seit letzten Jahr viele interessante und selbstbewusste Frauen kennengelernt, die sehr genau wissen was sie wollen. Was die mir erzählt haben… Da wundert es mich nicht, das einige Männer auf Secret keinen Erfolg haben.

Ich habe jetzt seit längerer Zeit mit zwei Frauen parallel eine dauerhafte Affäre. Ich kann Männern, die auf Secret aktiv sind, nur empfehlen niveauvoll zu agieren.

Bei mir hat das ganz wunderbar funktioniert. Sicher nicht! Was aber geht, ist dass man mit der Zeit einige Kontakte kennenlernt, mit denen man sich privat treffen kann.

Ob sich das für einen lohnt, muss jeder selbst entscheiden. Allerdings habe ich mein Credit-Paket nicht ein zweites Mal erneuert. Nach circa einem halben Jahr hatte ich keine Lust mehr.

Die Anmeldung ging problemlos und schnell und das Profil war auch nach kurzer Zeit ausgefüllt. Wie immer bei Online-Portalen, lohnt es sich ein wenig Zeit in das Foto zu stecken und das Profil ordentlich auszufüllen.

Um auf Secret. Nicht jede antwortet. Und nicht jede, die antwortet, will sich auch mit einem treffen. Sichtbar im Profil ist auch der Familienstand des Kontakts.

Erfahrungsberichte vergleichbarer Anbieter Erfahrungen adultfriendfinder. Sexkontaktbörsen im Test Test Meet2Cheat. Copyright romance-singleboersenvergleich.

Test Meet2Cheat. Test Lovepoint. Test c-date. Test secret. Test Firstaffair. Test adultfriendfinder. Test FriendScout Test Datingcafe.

Test Flirtcafe. Test iLove. Wir empfehlen Ihnen, sich selbst ein Bild von Secret. Die Anmeldung ist kostenlos und mit den gratis 50 Credits bei der Anmeldung können Sie sich ein gutes Bild machen, ob diese Datingbörse die richtige Wahl für Sie ist!

Inzwischen haben sich die Preise inflationär entwickelt. Wenn man erst mal mit einer geringeren Summe einsteigen könnte, würde ich eswohl mal versuchen, aber so?

Ich habe schon viele solcher Plattformen ausprobiert und muss hier ehrlich sagen, Secret. Aber nach 3 Jahren on and off, habe ich ein paar nette Mädels kennen gelernt.

Die eine eine Frau in Scheidung mit 2 Kindern. Wollte endlich mal kein Mauerblümchen mehr sein und hat alles mitgemacht, inkl. Gangbang in einem Swingerclub.

Dann eine stark berufstätige Frau. Wir hatten uns 2x im Monat in einem Hotel getroffen und guten Sex miteinander erlebt.

Zur Zeit habe ich eine etwas einsame Hausfrau aus meiner Region und wir treffen uns 1x in der Woche zu Sex. Sie wartet keine 5 Minuten und will sofort rangenommen werden.

Aber es gab dazwischen auch ein paar Durststrecken. Hat im Verhältnis wenig Frauen. Diese kriegen viel Post. Aber es lohnt sich, die Mühe zu machen.

Man erlebt viel ;-. Ich habe grundsätzlich gute Erfahrungen mit Secret gemacht. Erstmal die Credits gekauft. Was mich ein wenig stört ist, dass nach dem Kauf der Credits diese dann nicht mehr angeboten werden, sondern nur noch ab 59 Euro die nächsthöhere Stufe.

Und das Versenden von Nachrichten kostet auf einmal auch nicht mehr 19 Credits sondern 29 Credits. Ob es eine Preiserhöhung gegeben hat oder es daran liegt das ich jetzt schon länger Mitglied bin, ist nicht bekannt.

Ich habe nur Erfahrung mit Secret. Ich habe eine wundervolle Affäre gefunden, die immer noch andauert. Und das hat alles sehr schnell und mit den Credits vom Anfang geklappt.

Ich musste also keinen Cent zahlen. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Copyright MeinSeitensprung. Alle Rechte vorbehalten.

Mit dem Credit-Modell setzt sich Secret. Normal-User profitieren aber von diesem System, da sie nur das bezahlen, was sie auch benutzen und nicht in irgendwelchen Abos hängen bleiben, die sie extra kündigen müssen.

Wirkliche Heavy-User müssen mitunter mehr zahlen als bei einem Abo-System. Einen Nachteil haben die Credits allerdings: Insgesamt verschleiern sie ein wenig die Kosten, man ist es einfach nicht so gewohnt mit Credits zu bezahlen wie mit Euro.

Der weitere Praxistest geht davon aus, dass man genügend Credits zur Verfügung hat und daher Nachrichten schreiben kann. Bevor wir die Nachrichten geschrieben haben, haben wir unser Profil ordentlich ausgefüllt und gewartet, bis unsere Fotos freigeschaltet wurden — das dauert in der Regel ca.

Wir haben nur Kontakte angeschrieben, die maximal 30 Kilometer entfernt waren und ein Foto eingestellt hatten. Wie weiter unten genau beschrieben, haben wir bei unserer Suche nicht zu viele Ausschlusskriterien verwendet.

Die Tabelle zeigt, dass man auf Secret. In unserem Test haben sich folgende Faktoren für den Erfolg bei Secret. Wir haben keine ominösen E-Mail-Adressen oder Telefonnummern bekommen.

Allerdings bekommt man, falls man Kontakt zu einem Fake-Profil hatte, die verwendeten Credits wieder gutgeschrieben. So schreibt uns Andy:.

Natürlich wird mir bei Kontakt zu einem Fake Profil die 29 credits gutgeschrieben … komischerweise immer 5 Minuten vor 0 Uhr. Um zu testen, wie Secret.

Wir konnten uns zwar relativ leicht anmelden. Wir haben dazu eine Mailadresse des Anbieters 10minutemail genutzt.

Noch bevor wir mit dem Ausfüllen unseres Profils fertig waren, wurden wir wieder aus Secret. Wir haben uns natürlich nicht besonders clever angestellt, aber zu behaupten, dass Secret.

Wir glauben, dass eine gesunde Erwartungshaltung an die Partnerinnen auf Secret. Die Mitgliederstruktur auf Secret. Der Schwerpunkt liegt zwischen 30 und 55 Jahre.

Auch wenn man Secret. Wir haben in unserem Test den Account ca. Als wir uns wieder eingeloggt haben, waren wieder viele neue Kontakte dabei, mit denen wir wieder in spannende Erlebnisse eintauchen konnten.

Wir sind von Secret. Es war uns schon in kurzer Zeit möglich, Frauen kennenzulernen und zu flirten. Die meisten Funktionen auf Secret.

Die einzige Funktion, die ich mir noch wünschen würde, wäre eine Chat-Funktion. Dies ist aber Klagen auf sehr hohem Niveau. Die meisten Funktionen sind selbsterklärend und bedürfen keiner weiteren Besprechung.

Im Folgenden haben wir die wichtigsten und auffälligsten Funktionen genauer beleuchtet. Die technische Umsetzung der Funktionen ist deutlich besser als bei der Konkurrenz.

Im September wurde die Suche von Secret. Im Vorfeld gab es per Nachrichtenfunktion eine Umfrage durch den Secret. Seitdem wird die Suchfunktion in der oberen Navigationsleiste angezeigt und hat weitere Suchdetails zum Eingrenzen der Suche erhalten.

So bietet die Suchabsicht des Gegenübers jetzt 17 unterschiedliche Auswahlmöglichkeiten. In unserem Test haben wir besonders mit der Entfernungseinstellung die Ergebnismenge kontrolliert.

Das hat sehr gut für uns funktioniert. Bei Secret. Allerdings muss man für diese extra zahlen. In der Regel kosten die Specials ab 29 Credits und werden für 14 Tage freigeschaltet.

Wir beschreiben hier die Funktionen kurz und beurteilen ihren Sinn und Zweck:. Hier wird das Profil ein wenig hervorgehoben dargestellt.

Die Funktion ist aus unserer Sicht sinnlos; ein gutes Profilbild hilft hier mehr. Hier kann man schauen, wer genau nach einem selbst sucht.

Hier kann man schauen, wer einen selbst als Favorit gespeichert hat. Diese Funktion ist sinnvoll, da man hier wirklich interessierte Partnerinnen finden kann und nicht blind drauflos schreiben muss.

Die Fotosuche sorgt dafür, dass einem nur Profile angezeigt werden, die ein Profilbild eingestellt haben. Sie ist eine reine Komfortfunktion und nicht notwendig, man kann damit aber Zeit bei der Kontaktaufnahme sparen.

Es werden einem die Besucher des eigenen Profils angezeigt. Eine durchaus nützliche Funktion, da man erfährt, wer sich für einen interessiert.

Die Funktion zeigt einem zuerst die neuen Secret. Neue Mitglieder sind meist neugierig und wollen ihre ersten Erfahrungen sammeln.

Mit der Funktion hat man einen Zeitvorteil vor anderen Mitgliedern. Die Funktionen von Secret. Einzig ein Chat würde noch zum absoluten Glück fehlen.

Wie bei fast allen Portalen, ist die auch die Anmeldung für Secret. Wenn man Secret. Dies gilt übrigens für Männer und Frauen.

Anders als bei anderen Portalen für erotische Treffen, gibt es bei Secret. Wie in der Tabelle ersichtlich bietet Secret. Je nach Paket ändert sich der Preis pro Credit.

Umgerechnet sind das zwischen 2,61 Euro und 1,16 Euro. Auch der Datenschutz von Secret. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

Um genaueres zu erfahren, haben wir bei Secret. Als Antwort haben wir eine Erklärung bekommen und als Anhang die gespeicherten Informationen über unseren Testaccount.

Dieser beinhaltete die hochgeladenen Bilddateien, die Profilinformationen und Kundeninformationen wie z. Eine Kündigung für den Bezahlservice von Secret.

Man muss sich keine Fristen aufschreiben, um nicht aus Versehen die Kündigungen zu vergessen. Um das eigene Profil wirklich vollständig zu löschen, muss man nur in den Profileinstellungen auf den Link Profil löschen klicken.

Die Daten werden dann unwiderruflich gelöscht. Hier hebt sich Secret. Auch bei Kosten, Vertragsdetails und Datenschutz macht Secret.

Wir haben wenig gefunden, was man bemängeln könnte. Was uns ärgert: Secret. Damit man bei Secret.

Nachdem man seine E-Mail-Adresse bestätigt hat, kann man sein Profil aufbauen. Der Profilaufbau gliedert sich in 5 Schritte:.

Als 2. Schritt die Wahl des Namens haben wir nicht weiter beschrieben muss man seinen eigenen Erotiktyp auswählen. Dafür gibt einem Secret.

Diese Vorauswahl kann man dann durch die spezifische Auswahl einzelner Vorlieben und Eigenschaften verfeinern. Hierzu erlaubt ein Schieberegler jede Eigenschaft in folgende Klassen einzusortieren:.

Hier gibt es nichts Besonderes — allerdings sollte man hier etwas ausfüllen, weil es die Suchergebnisse verbessert und einen als Person interessanter macht.

Im vorletzten Schritt stellt man seine Suchkriterien ein, anhand derer man Vorschläge für erotische Partnerinnen erhalten möchte.

Auch hier kann man wieder Angaben zu Lebensstil und Aussehen machen. Zusätzlich kann man Angaben machen, wie weit entfernt Kontakte leben dürfen — je weiter, desto mehr Kontakte bekommt man vorgeschlagen.

Unser Tipp: schränken Sie die Partner nicht zu sehr ein, sonst entgehen Ihnen möglicherweise interessante Kontakte, mit denen Sie vielleicht prickelnde Abenteuer erleben können.

Unter dem Punkt Maske auswählen kann und sollte man ein Profilfoto hochladen. Anders als bei anderen Portalen wird das Bild zur Anonymisierung nicht einfach verpixelt, sondern man kann eine Maske über das Bild ziehen — wie bei einem Maskenball in Venedig.

Bis das Bild dann für andere Nutzer sichtbar ist, dauert es in der Regel ein paar Stunden, da das Bild von einem Secret. Zusätzlich kann man noch weitere Fotos hochladen, für die man sich sogar einige Credits hinzuverdienen kann.

Diese Chance sollte man auf jeden Fall nutzen, so wird man als Partner interessanter für das andere Geschlecht. Viele Secret. Eine ausführliche Beschreibung des Lebensstils, kann die Nachrichtenanzahl um Prozent steigern.

Zusätzlich sollte man nicht auf Angaben wie Kleidungsstil, Haar- und Augenfarbe verzichten. Damit kann man seine Nachrichtenanzahl um weitere 30 Prozent steigern.

Bei den sexuellen Wünschen sollten Männer vor allem hemmungslose Leidenschaft oder eine devote Gespielin suchen. Wer sich selbst als experimentierfreudig beschreibt, kann das Interesse noch einmal steigern.

Was man besser weglassen sollte: die Suche nach einem One-Night-Stand, das will scheinbar keine Frau gern.

Wer sich selbst als Romantiker beschreibt, bekommt auch weniger Nachrichten; Secret. Grundsätzlich sollte man zwar offen für unterschiedliche Spielarten sein, aber man sollte nicht zu viele Tabus Gang-Bang, Gruppensex, etc.

Was die Suchspanne des Alters angeht, sollte man nicht übertreiben; wer von 20 bis 70 Jahre alles nimmt, wirkt erst einmal suspekt.

Die Registrierung von Secret. Aus unserer Sicht gibt es hier nichts zu beanstanden und wir können guten Gewissens die volle Punktzahl vergeben.

Nun, meine Erfahrungen mit Secret. Ich habe eine verheiratete Frau kennengelernt und wir haben uns sofort gut verstanden. Es ist mittlerweile eine Friends with Benefits Beziehung.

Ob es einem die nicht gerade geringen Gebühren wirklich wert sind, muss letztlich jeder für sich selbst entscheiden.

Ich würde erstmal mit einem kleinen Paket anfangen. Kontakte, die sich treffen wollen, deutlich seltener. Aber das war ja auch irgendwie zu erwarten.

Eine Wunderwaffe, um Frauen zum Sex zu treffen, gibt es einfach nicht. So sehr man sich das auch wünschen mag.

Das man dabei aber so wirklich zum Zug kommt, ist wohl eher selten. Ich habe mich seit dem man nicht mehr raus darf, angemeldet, um schon mal für die Zukunft vorzubauen.

Bis jetzt ist es ganz unterhaltsam. Etwas Richtiges ist dabei aber noch nicht rausgekommen. Mal sehen, ob sich das noch ändert.

Immerhin kommt man mit Frauen ins Gespräch und kann ein wenig flirten. Das ist in diesen Zeiten ja auch schon was. Vielleicht ergibt sich ja noch mehr.

Die Antworten auf meine Anschreiben wirkten alle künstlich. Entweder von Bots oder von irgendwelchen Osteuropäern zusammengeschustert. Auf den ersten Blick, wird es vielleicht ein wenig teuer, das ist ein Abend in der Bar aber auch.

Wunder sollte man sich natürlich nicht erwarten. Das sollte, aus meiner Sicht, aber jedem klar sein, der sich auf eine Casual-Dating-Plattform begibt.

Die Webseite ist gut umgesetzt, dass man damit gut zurecht kommt und das Profil ist auch schnell ausgefüllt. Kennt man eine Plattform, kennt man alle.

Nachdem mein Profil ausgefüllt war. Habe ich 10 Damen angeschrieben, nach kurzer Zeit konnte ich mit dreien schreiben und mit zweien habe ich mich getroffen.

Ich bin bei Secret. Das hängt immer davon ab, wie meine Beziehungen laufen. Dank der Credits kann ich jederzeit pausieren, ohne dabei dauerhaft Geld zahlen zu müssen.

Ein echter Pluspunkt. Was natürlich nicht funktioniert, dass man jedes Wochenende mit einer anderen ins Bett steigt. Das sollte jedem klar sein.

Speziell wenn ich länger nicht aktiv war, muss ich immer erst einmal neue Kontakte aufbauen. Hat man das gemacht, läuft die ganze Sache auch etwas runder.

Ihr könnt davon ausgehen, dass Frauen eine Tonne an Post bekommen. Da würde ich auch nur auf die antworten, die mich interessieren. Versucht erst einmal ins Gespräch zu kommen.

So baut ihr Vertrauen auf und lernt die Frau auch kennen. Ich kann die ganzen negativen Berichte über Secret. Wer sich hier anstrengt, der findet auch was.

Natürlich wird einem hier nicht alles auf dem Silbertablett serviert und natürlich will der Betreiber Geld verdienen und mach das nicht um die Welt zu verbessern.

Aber man bekommt sehr wohl eine Gegenleistung für sein Geld. Wie immer, wenn ich mich bei einem neuen Dienst anmelde, bin ich auch bei Secret mit viel Enthusiasmus gestartet.

Anfangs wirkte das ganze auch ausgegorener als bei C-date und Co. Ich hatte die Hoffnung, dass bei Secret wirklich was geht.

Nach kurzer Zeit stellte sich aber auch hier Ernüchterung ein. Casual-Dating Plattformen mögen für einige wenige funktionieren, sind aber schlicht keine Alternative, um Frauen kennenzulernen und schnelle Abenteuer zu erleben.

Die Anzahl Frauen, die das möchte, ist einfach viel geringer, als die Anzahl Männer die das möchte.

Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Daran kann auch die beste Casual-Dating-Plattform der Welt nichts ändern. Am Ende fühlt man sich als Mann dabei immer etwas betrogen, weil man die Hoffnung hat, dass an den Werbeversprechen wenigstens ein bisschen etwas dran ist.

Leider ist das aber höchstens in der Theorie der Fall. Wenn man sich nicht zu viele Hoffnungen macht, dann wird man bei Secret nicht so sehr enttäuscht über anderen Portalen.

Man kann sehr wohl Kontakte kennenlernen. Trotzdem ist es natürlich kein Selbstläufer. Auch Secret verwendet die üblichen Tricks, um den Nutzer zum Schreiben zu animieren.

So zeigt man beispielsweise nicht die Aktivität der Nutzer, damit man die anderen auch wirklich anschreibt.

Gerade bei Secret hat das natürlich ein Geschmäckle, da man für jede Nachricht ja extra zahlen muss. Der Weg zur Abmeldung ist auf der erotische gestalteten Startseite von Secret.

Der Anmeldeprozess gestaltet sich wie bei allen anderen Singlebörsen einfach. Fertig in einer Minute! Sofort danach erhält man von Secret. Erst nach Eingabe dieses Codes wird das persönliche Profil freigeschaltet.

Jetzt kann man sein Profil und die Sucheinstellungen auf der secret Platform anpassen: Mit Hilfe von Schiebereglern kann man zu jeder Sexpraktik angeben, ob man sie bevorzugt oder als persönliches Tabu einordnet.

Dies wird dann im Profil den anderen Mitgliedern angezeigt, sodass ohne Nachfragen klar ist, für welche Sexpraktiken der Kontakt "ansprechbar" ist und auf welche nicht.

Wie man es aus den anderen Singlebörsen kennt, kann man natürlich auch allgemeine Informationen zum Aussehen und Lebensweise von Religion bis Ernährungstyp im Profil angeben und Fotos hochladen Besonderheit: Das Profilfoto kann durch eine Maske anonymisiert werden und wird wie bei FriendScout24 auch vom Kundenservice überprüft.

Sichtbar im Profil ist auch der Familienstand des Kontakts. Erfahrungsberichte vergleichbarer Anbieter Erfahrungen adultfriendfinder. Sexkontaktbörsen im Test Test Meet2Cheat.

Copyright romance-singleboersenvergleich. Test Meet2Cheat. Test Lovepoint. Ich bin sehr zufrieden. Allerdings wurde es uns mit der Zeit etwas langweilig im Bett und da wir beide gerne Mal was Neues ausprobieren, sind wir auf die Suche gegangen.

Bei der kostenfreien Anmeldung fanden wir auch die Option, das sich zwei Männer auf die Suche nach einem Paar aus zwei Frauen begeben können.

Unserer Meinung nach viel besser, als monatliche Mitgliedsbeiträge. Dennoch gefällt uns Secret gut. Auf der Suche nach einem erotischen Abenteuer bin ich auf Secret aufmerksam geworden.

Das Portal hat mir auf Anhieb gefallen. Es hat auf mich einen sehr diskreten und seriösen Eindruck gemacht. Das Creditssystem fand ich auch sehr schön, musst aber feststellen, dass die Coins bei mir nur so flöten gingen.

Vielnutzer eben. Ich war schon immer eine verrückte Nudel und für mich sind verschiedene Männer das Salz in Suppe des Lebens.

Ich könnte mir gar nicht vorstellen, immer nur mit einem Mann in die Kiste zu steigen. Für mich sind der prickelnde Moment des Kennenlernens und wenn die Hüllen fallen einfach das Geilste was es gibt.

Secret bietet mir genau das, zumal ich nicht erst einen ellenlangen Persönlichkeitstest ausfüllen muss. Echt cool finde ich, dass ich mein Credit-Konto durch verschiedene Aktivitäten und Gewinnspiele auffüllen kann.

Dadurch habe ich schon so manchen Euro gespart. Bei manchen Typen muss man aber echt aufpassen, dass man sich nicht doch in sie verliebt. Aber wie kommt man zu so einem Treffen?

Ein wenig habe ich bei Google recherchiert und habe den Anbieter Secret entdeckt. Die ganze Aufmachung fand ich gar nicht so schlecht. Es kostet eben Geld, wenn man den Dienst nutzen möchte.

Aber ich habe es trotzdem ausprobiert. Gar nicht mal so übel, musste ich feststellen. Von jetzt auf gleich, kam ich natürlich nicht zum Ziel.

Mit manchen Frauen musste ich schon ein wenig chatten, bis sie auch auf die Idee gekommen sind, das könnte passen. Im Prinzip gefällt mir die Plattform Secret sehr gut.

Allerdings wird mir die Nutzung auf Dauer zu kostenintensiv. Es geht doch so schnell, dass das Guthaben aufgebraucht ist.

Deswegen bin ich auch nur noch gelegentlich bei Secret unterwegs. Ansonsten kann ich zu dem Anbieter nichts Negatives sagen. Für diejenigen Leute, die das nötige Kleingeld haben, ist Secret eine tolle Adresse.

Mit Secret funktioniert das ganz gut. Aber die Kosten…. Doch gelegentlich geht das schon. Mit Anfang 20 fühle ich mich einfach noch zu jung, um eine feste Beziehung einzugehen.

Dennoch möchte ich auf Sex nicht verzichten und da kommt mir Secret. Besonders gefällt mir, dass ich dort auch Frauen in meinem Alter treffe, die es auch gerne einmal richtig im Bett krachen lassen wollen.

Somit muss ich kein Abo eingehen und eine Kündigung ist im Handumdrehen erledigt. Dann nehme ich meine Credits einfach für die Monate mit, in denen ich aktiver bin.

Erotik pur habe ich gesucht und auch gefunden. Bei Secret wird genau das angeboten, was ich mir wünsche. Preislich könnte ich mir wünschen, dass es günstiger ausfällt.

Aber ich denke, das Geld ist es auch im Endeffekt wert. Bis jetzt kann ich mich nicht beschweren. Ihr Name:.

Ihre E-Mail: erscheint nicht öffentlich. Ihre Erfahrung mit Secret:. Erfahrungsbericht einsenden. Secret Infos: Mitglieder: Jetzt bei Secret anmelden.

Erfahrungen mit Secret unserer Nutzer Eigenen Erfahrungsbericht verfassen. Für mich die beste Plattform, die es gibt. Mega genial.

Sehr zufrieden. Mein Guthaben ist so schnell immer alle. Ansonsten ist es toll dort. Secret Zahlungsarten Überweisung.

Alternativen zu Secret C-date. Ashley Madison. First Affair. Bewertet wurde: Secret. Bewertung: 4. Tester: Singleboersen.

Secret jetzt testen. Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Ok Datenschutz. Profil ausfüllen, Anmeldung abschliessen Im Service umsehen Kontaktvorschläge erhalten Suchfunktion nutzen.

Frauen Männer.

1 thoughts on “Secret Testbericht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *